beam me up
editorial
beiträge
führungen
personen
endefr
login

10.06.2009 12:49
#46
EINE 'PROGRESSIVE SCAN' STUDIE
Ein Experiment in der linearen Durchquerung von Raum und Zeit. Joe Winters Animationen sind zugleich Filme und Zeichnungen von Räumen, die uns von der Alltagserfahrungen her vertraut sind, hier aber nur noch als Spuren digitaler Daten erscheinen.
Zurück zur Startseite
Launch project

Joe Winters Werk stellt unser Verständnis des Raumes im Computerbildschirm und der filmischen Raum-Zeit in Frage. Für seine neue Online-Arbeit hat sich Joe in die ihn umgebende Welt (New York) begeben und mit einer kleinen digitalen Kamera ein Video  gedreht. Diesen Film hat er dann auf dem kleinen Kamera-Bildschirm über der Glasscheibe eines Flachbettscanners abgespielt. Jede Aufnahme entstand so durch den linearen Scan eines bewegten Bildes. Das Resultat besteht in der Vision einer Durchquerung von Raum und Zeit, und diese Durchquerung wird zugleich in den Bildern repräsentiert.
Die Studien von Joe's Projekt 'Progressive Scan' erinnern uns daran, dass Technologie - egal, wie aktuell sie ist - die Welt nie so einfangen kann, wie wir sie mit unseren Augen sehen. Joe's Online-Animationen sind zugleich Raum-Zeichnungen und Filme, die durch Sie als Betrachter/in mit Hilfe von Reglern gesteuert werden können, etwa in der Abspielgeschwindigkeit. So vertraut uns diese Räume durch unsere Lebenserfahrung sind - hier wurden sie abstrahiert auf eine Ansammlung ehemals lebendiger und jetzt archivierter digitaler Daten.

 
Kommentare zu diesem Beitrag
 

14.06.2009 12:53
Kommentar von Georges Perec
... Spaces have multiplied, been broken up ad have diversified... To live is to pass from one space to another, while doing your very best not to bump yourself.